CHIEMGAUSBESTE.DE

Wo gibt es Chiemgaus besten Steckerlfisch?

+

Chiemgau - Ein ganz bestimmter Duft zieht über die Tische der Volksfeste und Biergärten, der Verzehr ist ein Genuss - die Rede ist vom Steckerlfisch. Wir haben uns auf die Suche nach dem besten Steckerlfisch im Chiemgau gemacht. Hier kommt das Ergebnis! 

Im Chiemsee tummeln sich rund 30 Fischarten. Renke, Brachse, Forelle und Saibling kommen am häufigsten vor. Eine Besonderheit ist das regionale Schmankerl, die Chiemsee-Renke. Am besten schmeckt die Delikatesse als Steckerlfisch im Biergarten, unter Kastanien mit einer knusprigen Brezen und einem kühlen Bier. Der ausgenommene Fisch wird auf einem Holzstock aufgespießt, meist mit einer Marinade aus Butter oder Öl, Salz, manchmal Gewürzen und Knoblauch bestrichen und anschließend über einer Holzkohleglut gegrillt. Doch wo schmeckt der Steckerlfisch am Besten? Wo stimmt das Preis-Leistungsverhältnis? Und wo gibt es die besten Beilagen? Darüber haben Sie in den vergangenen Wochen abgestimmt.  >> Hier kommen Sie zum Voting <<

Ihr Favorit fehlt auf unserer Liste? Dann schreiben Sie uns an chiemgausbeste@ovb24.de. Wir freuen uns über jede Ergänzung.

Das ist chiemgausbeste.de

Manchmal fällt es gar nicht so leicht, selbst Entscheidungen zu treffen. Da kommen Empfehlungen anderer gerade recht. Und genau das bietet chiemgausbeste.de Viele Bestenlisten aus neun Kategorien, unter anderem "Essen und Trinken", "Shopping" und "Gesundheit", machen Entscheidungen leichter. Egal ob Sie sich einfach nur Inspiration für den nächsten Ausflug holen wollen oder mitvoten möchten, klicken Sie rein. Viel Spaß beim Durchstöbern! 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion