Sieben Spieler des SC sind gesperrt

Nach Testspiel-Schlägerei: Danubius Waldkraiburg tritt nicht gegen Emmering an

Fußball mit zwei Spielern.
+
Fußball (Symbolbild)

Emmering - Nachdem sieben Spieler des SC Danubius Waldkraiburg wegen einen Schlägerei in einem Testspiel gesperrt wurden, fällt die Partie gegen den TSV Emmering am Samstag aus.

Es war zu erwarten, nun ist es offiziell. Das Kreisliga-Spiel zwischen dem TSV Emmering und SC Danubius Waldkraiburg am Samstag musste abgesagt werden. Der Grund: Der SC kann aufgrund von zu wenigen Spielern nicht antreten. Damit wird das Spiel als Sieg für den TSV Emmering gewertet. Wir haben für euch eine Übersicht aller Spiele im Kreis Inn/Salzach die abgesagt werden mussten.


Massenschlägerei im Testspiel gegen VfL Waldkraiburg

Sieben Spieler des SC Danubius sind nach einer Schlägerei im Testspiel gegen den VfL Waldkraiburg gesperrt. Nach einem Foul von einem SC-Spieler trat der gefoulte VfL-Akteur mit offener Sohle am Boden liegend nach. Daraufhin kam es zu einer Rudelbildung, die der Schiedsrichter schlichten wollte. Währenddessen sei der SC-Keeper mit der Faust auf den Spieler des VfL Waldkraiburg losgegangen. „Daraufhin kam es in dem Tumult zu einer Art Massenschlägerei“, schildert VfL-Abteilungsleiter Marcus Dickow die Szene.


Emmering trifft nächste Woche auf den FC Grünthal

Nun startet die Mannschaft von Hans Weiß am kommenden Sonntag, den 27. September, um 15.30 Uhr gegen den FC Grünthal in den Liga-Spielbetrieb. Wann der SC wieder auf dem Platz zurückkehren kann, hängt auch von der Länge der Sperre der sieben Spieler ab, die derzeit noch nicht bekannt ist.

ma

Kommentare